Windige Zeitfahren in Salzmünde

Heute gab es: Rückenwind, Kantenwind, Seitenwind, Gegenwind, Bergauf mit Gegenwind, Bergab mit Rückenwind… und davon jeweils ’ne ganze Menge. Also ideale Bedingungen zum Zeitfahren.

Beim 10. Einzelfahren in Salzmünde konnte das Team vom RadClub Lostau punkten.
Nach guten Ergebnissen im Einzelzeitfahren über 30km konnten Erik, Ole, Ralf und Torsten im 4-er Mannschaftszeitfahren Platz 3 von 15 erringen. Dabei wird die Konkurrenz von Jahr zu Jahr stärker. Dieses Jahr waren über 200 Fahrer am Start.

Also: Nicht nur die Jugendlichen sind erfolgreich 🙂